Geschichte


Die Kolpingfamilie Börgermoor wurde im August 1948 von ca. 50 Männern gegründet. Erster Präses war Pater Josef Brockmann, der als Erzieher auf der Johannesburg tätig war. Ihm folgten Pater Wellen (1949-1954), Pater Utsch (1954-1957), Emil Schumann (1957-1958), Hubert Kläsener (1958-1961), Pater Brüggemeyer (1961-1966), Pater Bakenecker (1966-1975 + 1979-1987), Pater Wesselmann (1975-1979), Pater Gödt (1987-2007, 2009 bis zu seiem Tod Ehrenpräses), Pastor Tebben (2007-2014), seit 2014 Pfarrer Santel.

 

Aktuell zählt die Kolpingfamilie ca. 150 Mitglieder.